Startseite > The Stuff > KW 01/10 Die Verlorenen

KW 01/10 Die Verlorenen

Kurz kommentiert werfen wir heute zum Ende der Nachtschicht noch einen Blick auf all den kleinen Schwachsinn der letzte Woche unter den Tisch gefallen ist.

Anfang der Woche blökte uns das Kübelinchen was von Antrax vor:

Genau wie nach dem 11. September, auch jetzt, ein paar Tage nach dem versuchten Anschlag des Kenianers auf einem armerikanischen Flugzeug sind ein paar Briefe mit weißem Pulver aufgetaucht[…]
Die Laboruntersuchungen zeigten jedoch, dass es falsche Alarm war, obwohl die Behörden nicht sagten, um was für einen Stoff es sich handelte. Es heißt lediglich, dass man vermutete, dass mehrere Briefe von derselben Quelle stammen.

Ob das die gleiche Quelle wie die der Antrax Fälle von 2001 ist

Obwohl die Herstellungsqualitäten des Milzbrands unterschiedlich waren, stammte sämtliches Material von demselben bakteriellen Erregerstamm – bekannt unter dem Namen Ames-Stamm, der im Biowaffenlager der U.S. Army Medical Research Institute of Infectious Diseases (USAMRIID), Fort DetrickMaryland hergestellt wurde.

Quelle

Ansonsten Gratulation. Nicht einmal die BILD ist noch einmal auf diesen fischigen Zug aufgesprungen.

——————————————————————————————————————————————-

Ein grandioser Ausblender kommt in diesem Erguss um Vorschein.
Es geht darum, daß das Städtische Klinikum in München an seinen 5 Standorten Dolmetscher beschäftigt da:

Dass diese Menschen aus 157 Nationen nicht alle über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen und deshalb Unterstützung benötigen, liegt auf der Hand.

Was hat das Kübeltier gelesen?

Und was kann man sonst machen, wenn die Türkenmigranten so ungern naturwissenschaftliche Fächer wie Medizin studieren?[…]
Eigentlich sollte man jedes Krankenhaus dazu zwingen, 50 türkische Dolmetscher zu beschäftigen.[…]
usw.

Ausblenden lebt vom Mitmachen…

——————————————————————————————————————————————-

„Zielgruppe Missing“ hieß es wieder in diesem Beitrag unserer islamophoben Hasspredigerin.
Es geht um ein mögliches Alkoholverbot ab 2Uhr im Schweizer Kanton Schwyz.
Daß bei der Quelle jegliche Verweise auf Türken, Migranten oder Linke komplett fehlen stört unsere Propagandistin nur wenig. Sie dichtet sich mal wieder in Rage:

Und dann stellt man gleich bei all diesen „üblen Massenschlägereien“ irgendwie einen Zusammenhang zum Alkoholkonsum fest, erwähnt mit kein Wörtchen die Migrantenbeteiligung[…]
Da könnte man echt ansetzen, wieder härtere Strafen einzuführen und sie auch durchzusetzen. Aber da würden auf einer Seite die Veranstalter wegen Profitverlust weinen, auf der anderen Seite wiederum die Gutmenschen, weil kleine Linke Gewaltäter von der Polizei zu kräftig angefasst werden.

Aber Hauptsache mal ein paar Schlagworte in den Raum geschmissen.

——————————————————————————————————————————————-

Hier versucht das Kübeltier krampfhaft die Islamophoben in ein besseres Licht zu stellen. Dazu greift sie sich zwei lokale Auseinandersetzungen und unseren bereits hier erwähnten Arschbomber.
Die Essenz des Ergusses soll die folgende sein: da bei den obigen 2 Auseinandersetzungen jemand eingegriffen hat und Obama die Sicherheitsmaßnahmen mal wieder verschärft hat (merke: hier Obama=gut) sind all diese islamophob. Damit wird islamophob zu normal und die Islamophoben sind nur normale Menschen…

Wenn die ganze Welt z. B. unter Satanophobie leidet, ist die Welt gehässig, oder Satan verdammenswert? Wenn die ganze Welt den Islam ablehnt, ist die ganze Welt zu verdammen, oder der Islam?

Wenn also alle die Juden verdammen ist dann das Judentum verdammenswert?
Antisemitismus gibt es auch auf der ganzen Welt. Ist die Welt deswegen verdammenswert und antisemitisch?
Nein natürlich nicht. Man braucht nur sein Hirn einzuschalten und schon werden einem die Verhältnisse zwischen „ALLE“, „VIELE“ und „EINIGE“ klar. Natürlich würde keiner sagen, daß die USA ein faschistischer Staat sind weil es dort viele Nazi Parteien und Gruppierungen gibt:

…aber wir sind sicher, daß wenn das Kübeltier für die linken propagandisieren würde, würde sie auch das behaupten.

——————————————————————————————————————————————-

Wie schnell der oft so propagierte Feminismus und Einstehen für die Frauenbewegung beim Kübeltier sich mal in das Gegenteil drehen kann sieht man in diesem Beitrag in dem es gegen die Brigitte hetzt.

Nächste Woche desperated KässmännInnen.

übernächste : Burka häkeln mit JepsInnen …

Warum das ganze? Na die auf dem Cover abgebildete hat es doch tatsächlich gewagt den islamophoben jüdischen Chefpropagandisten Broder zu kritisieren!
Sakrileg!

——————————————————————————————————————————————-

Wir haben eine gute Nachricht. Der Krieg gegen den Terror wird schon bald enden. Der Hauptschuldige wurde gefunden:

Nach langem Zureden seitens des Volkes bekennt sich Obama endlich verantwortlich für sein Land und sein Terrorismus[…]

Wie sollte dem Muslim Obama schwer fallen, so etwas zuzugeben?

In diesem krasse Grammatik spuckt das Kübeltier hier wieder Galle. Wo auch immer Obama in irgendeinem Zusammenhang daher kommt ist es für sie Grund genug mal wieder das alte rechts konservative Propagandamaterial auszupacken. Wir haben „Obama ist der Antichrist“ vermisst. Aber da findet sich in nächster Zeit sicher was.

——————————————————————————————————————————————-

Auch der Pogrom gegen afrikanische Migranten in Italien bleibt natürlich bei Kybeline nicht unerwähnt.
So heißt es bei ihr:

Die afrikanischen Eindringlinge, jung, männlich, aggresssiv, wollen mehr. Sie wollen den Einheimischen ihren Wohlstand wegnehmen, die Erbschaft, die ihre Väter und Vorväter über die Jahrunderte erarbeitet hatten. Und wenn sie es nicht umsonst bekommen, dann wollen sie es  eben mit Gewalt nehmen[…]

Es heißt schon wieder, dass zwei von diesen jungen aggressiven Invasoren von zwei Unbekannten beschossen wurden. Niemand kann behaupten, dass diese Invasoren von echten Italienern und nicht etwa von anderen Afrikanern beschossen wurden, wenn überhaupt

Kybeline hat da natürlich Hintergrundinformationen aus erster Hand:

Kybeline schrieb am 8. Januar 2010 um 22:29

Nein. Es war die Migrantenmafia, die auf diese Invasoren geschossen hat, um Schutzgeld von ihnen zu erpressen. Schutzgeld nehmen immer die eigenen Landsleute.

Wir wissen ja Italien ist ja für die afrikanische Mafia bekannt…wir zitieren mal z.B. die Basler Zeitung:

Unmittelbar ausgelöst wurden die Unruhen durch Schüsse auf Wanderarbeiter. Dabei könnte es sich um eine Warnung gehandelt haben, weil einzelne Afrikaner ihr Schutzgeld nicht gezahlt haben sollen. Von den kärglichen 20 bis 25 Euro, die sie auf den Gemüse- und Früchteplantagen pro Tag verdienen, müssen sie in der Regel 5 an «Vorarbeiter» abgeben, bei denen es sich in Tat und Wahrheit um Leute der `Ndran-gheta handelt.

`Ndran-gheta klingt ja schon so afrikanisch…immer diese Neger

Hier noch etwas zu den Arbeitsverhältnissen dieser modernen Sklaven bei tagesschau.de:

In der Gegend um Rosarno waren mehr als 4000 Immigranten überwiegend illegal als Saisonarbeiter in der Landwirtschaft eingesetzt. Für Hungerlöhne arbeiteten sie unter oft menschenunwürdigen Bedingungen. Nach Angaben des UN-Flüchtlingswerks hausten sie in einem alten Fabrikgebäude vor der Stadt, in dem es lediglich acht Chemietoiletten und drei Duschen für 1000 Menschen gibt. Andere kamen in verlassenen Bauernhöfen unter. Ihr Tagesverdienst liegt bei etwa 25 Euro. In der Regel behalte die örtliche Mafia noch fünf Euro „Aufenthaltssteuer“ ein, hieß es in italienischen Medien.

Da das  nicht genug war und sich so langsam die obige Version als Realität durchzusetzen beginn musste natürlich noch ein zweiter Erguss zum Thema nachgeschoben werden. Die Essenz dort:

Das, was in Italien passiert, kann morgen in ganz Europa passieren. Und wer kann noch von den Einheimischen verlangen, sich an die Geboten des Rechtstaates zu halten, wenn der Rechtstaat ihre körperliche Unversehrtheit, ihr Eigentum und ihr Recht für sie nicht mehr beschützen kann/will?

Tja was soll man auch von jemandem Erwarten der  nicht einmal Rechtsstaat schreiben kann.

Weitere Reaktionen der islamophoben Hetzmeute zum Thema gibt es beim politblogger.

——————————————————————————————————————————————-

Deutschland ist wohl nicht mehr Exportweltmeister. China ist ja noch irgendwo ein kommunistisch organisierter Kapitalismus daher fällt es auch in das kübelinsche Wahrnehmungsfeld und so hat sie auch schnell die Schuldigen für diese Misere gefunden überraschender Weise sind es nicht die Commies:

Die linken Nachrichtenseiten – diejenigen also, die am Meisten das ihre dazu beigetragen haben, dass es so kommt – verkünden das am lautesten.

Joa totschweigen soll man es! Was fällt denen ein darüber zu berichten?!
Komisch, daß hier das obligatorische Zitat von welt.de fehlt. Woran könnte das liegen? Mal schauen was die so schreiben:

Schon jetzt nutzen viele deutsche Unternehmen diese Chance. Autos, Maschinen und andere Produkte made in Germany sind im boomenden Reich der Mitte gefragt. Deutsche Firmen verkauften dem Statistikamt zufolge bis November 2009 Waren für knapp zehn Milliarden Euro nach China – trotz Krise ein Plus von 14,5 Prozent.

Na so ein Scheiß aber auch. Die freuen sich auch noch! Da würde ich ja als erfolgreicher Propagandist auch nicht zitieren. Da bringt man lieber selbst recherchierte aus dem Daumen gesogene wissenschaftliche „Fakten“:

Fakt ist aber auch, dass man so eine Leistung nur bringen kann, wenn man stolz auf sein Land ist, wenn man ein Zusammengehörigkeitsgefühl hat. Die Chinesen haben das. Ohne dem würden sie das nicht bringen können. Die Deutschen aber „schämen“ sich, deutsch zu sein. Und sie bringen deswegen so viel leistungsunfähige/unwillige Leute ins Land, nur um dann darüber zu jubeln, dass sie hier nichts mehr haben, worauf sie stolz sein könnten.

Jawohl! Das wird es sein so kommen ja auch solche Meldungen zu Stande oder solche oder solche.
Alles stolze Arbeiter!

Tja wenn es darum geht eigene vorprogrammierte Denkmuster zu untermauern wird halt auch der Kommunist zum Bruder.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 12. Januar 2010 um 20:29

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: