Startseite > The Stuff > Dubai is it a Company?

Dubai is it a Company?

Wir fühlen es muss mal wieder was zum Disneyland in Dubai etwas sagen.
Das Kübemonster hat eine längere Geschichte der Verdummung wenn es um Dubai geht. Die aktuelle Kriese hat sogar schon 2 Dummposts gebracht.  Schon vor einigen Tagen hiess es:  Abu Dhabi will Dubai doch nicht retten und gestern Arabische Börsen in freiem Fall.

Im zweiteren schreibt die Kübelistin:

Seit zwei Tagen, seitdem Dubai seine Zahlungsunfähigkeit offen zugab, befinden sich die arabischen Börsen im freien Fall:

Zu erst: Dubai ist NICHT pleite.  Es geht hier auch nicht um Dubai sondern um eine der Staatsholding namens „Dubai Worldund dessen Tochtergesellschaft „Nakheel“ (Wovon man aber nix hören wird weil das keiner aussprechen will/kann).

“Creditors need to take part of the responsibility for their decision to lend to the companies. They think Dubai World is part of the government, which is not correct,” Mr Saleh said.

Das Problem sind auch nicht irgendwelche arabischen Börsen, arabische Banken oder sonstige antiislamischen Aufgeiler sondern:

Dubai World hatte am vorigen Mittwoch die Aktienmärkte in aller Welt geschockt, als es um Zahlungsaufschub für Verbindlichkeiten von fast 60 Mrd. $ gebeten hatte.

Das liegt daran, daß die Investspieler eben überall in der Welt sitzen und sich nun Sorgen machen, daß ihr eingesetztes Spekulationsgeld verloren gegangen ist.

Das ist Globalisierung, das ist der Kapitalismus und Geld hat keine Religion.

Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: