Startseite > The Stuff > Das Kübeltier auf Abwegen

Das Kübeltier auf Abwegen

Endlich zurück aus dem Team-Building Seminar und dann das.
Die Schweizer haben sich doch tatsächlich wieder Angst machen lassen und gegen den Baustil einer Religionsgemeinschaft entschieden.  Wo früher die Alpenfestung her halten musste hilft heute nur noch eine rechte Polemik-Partei. So soll es sein. Es war eine Volksabstimmung und das Volk hat entschieden.  Es ist ein gutes Beispiel für alle hier in Deutschland die sich mehr Volksentscheide wünschen (inkl. der meisten von uns). Es kann halt auch dumm enden wenn man die richtigen PR Strippen zieht und der Zeitpunkt gerade besonders gut ist.
Natürlich sollte man nicht vergessen, daß sowohl die christlichen Kirchen als auch die schweizer jüdische Gemeinde kein Problem mit Minaretten haben.

Auf der anderen Seite hat das Kübeltier dieses Wochenende wieder ganz fest am Daumen gesaugt. Zur Seite stand ihr dieses mal auch wieder wolaufsie, der auf Kindergarten Niveau hauptsächlich mit animierten Gifs kommuniziert.
Bevor wir uns dem langatmigen Blödsinn zuwenden wollen wir doch mal mit etwas lustigem anfangen.

Das Kübeltier beschwert sich, daß Türken sich von ihrer Wehrpflicht freikaufen müssen.
Man denkt sich: Wtf? Was interessiert sie das? Warum will sie den plötzlich den Türken was gutes tun?

Wir haben keine Ahnung aber es wird noch besser. Es hat für diesen Artikel auf der ver.di Page „LabourNet“ recherchiert. Später wird es sogar noch linker:

Was hier noch fehlt, ist die genaue Summe. Diese wird in einem jüngeren Artikel genannt, aus Juli d. J.:

Der „jüngere Artikel“ befindet sich auf der Homepage der ehemaligen „junge Welt“ Mitarbeiterin und heutigen innerpolitischen Sprecherin der LINKEN Ulla Jelpke.
Wie kann das sein? Ist es nicht immer so, daß die Linken nur Propaganda können? Alles gelogen, alles Verschwörung, PRO-Türkei, PRO-Islamisiierung und so?

Wir sind schockiert, sollten wir beim Seminar doch größere Schäden davor getragen haben? Wir werden darüber schlafen und kommen zurück mit all dem anderen islamophoben Müll der sich neben diesem Hauch positiver Verwirrung noch aufgestaut hat.

Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: