Startseite > The Stuff > Islamophobiker auch von Kirchen abgelehnt

Islamophobiker auch von Kirchen abgelehnt

Das Kübeltier hat mal wieder tief gefischt mit merkwürdigen Nebeneffekt. Es titelt „Die Katholiken distanzieren sich von Pro NRW“.

An sich nichts schlechtes. Es ist auch nicht so als ob sich die Katholiken jemals FÜR PRO NRW ausgesprochen hätte aber der militant christliche Flügel der Islamophobiker war sich dessen wohl sicher. Es geht doch darum das CHRISTLICHE ABENDLAND vor dem Musel zu beschützen und nun das.

Jetzt sind es nicht nur die Juden die den Phobikern „in den Rücken fallen“ sondern auch noch die eigenen Kirchen. Ein schwarzer Tag für die angebliche Massentauglichkeit.

Merkwürdig ist nur, daß sie nur mit Katholiken titelt.

Im ersten Satz nennt sie zwar die Protestanten auch jedoch scheint der Fokus auf der katholischen Kirche zu liegen.

Hat man sich dort etwa Hoffnugnen auf einen neuen Kreuzzug gemacht?

Man könnte es dem Pack zutrauen.

Der Vollständigkeit halber muss man sagen, daß die katholische UND die evangelische Kirche sich gleichermaßen gegen PRO NRW ausgesprochen haben.

Die evangelischen Landeskirchen und die katholischen (Erz-)Bistümer in Nordrhein-Westfalen haben in einem Grußwort zum Ramadan 2009 scharfe Kritik an der rechtspopulistische Gruppierung „Pro NRW“ geübt

Natürlich fällt unserem Kübel kein vernünftiger Kommentar dazu ein. Der Schock muss tief sitzen. Es folgt nur das übliche Rumgeschreie auf Kindergartenniveau:

Nun, die Herren Bischöfe haben vielleicht zu viel Ramadan mitgefeiert. Sie klingen eh schon halb islamisiert. Demnächst sehen wir sie nur noch den Hintern hochstrecken, statt sich zu bekreuzigen und so was…

Ja menno…jetzt spielen sie mit den Katholiken und mit mir spielt keiner und so was…

Die Leser Zielgruppe meldet sich natürlich auch gleich entlarvend in den Kommentaren zu Wort:

  1. Heiner schrieb am 19. November 2009 um 15:58:

    Kaum gestohlen schon bei den Katholen!

    Schon mal aufgefallen, dass faule und kriminelle Völker in Europa ausschließlich katholisch sind (z.B. Polen, Italien, Belgien)!

  1. Heiner schrieb am 19. November 2009 um 15:59:

    Sorry, habe natürlich noch die mangelnde Sauberkeit vergessen!

In diesem Sinne

AMEN

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: