Startseite > The Stuff > Pax Verdummung Marschiert!

Pax Verdummung Marschiert!

Nun ist es wieder soweit. Nach den desaströsen Ergebnissen der Kommunalwahlen in NRW und der offensichtlichen Ablehnung der Wähler gegen die „Neue Rechte“ versucht es eine andere selbst ernannte Bürgerbewegung mit einem Auftritt. Die Rede ist hier von PAX EUROPA.

Ein illustres Grüppchen aus PI-, PRO-, und wie sie alle heissen -Anhängern traf sich am 3. Oktober zur Massenveranstaltung *hust* in Berlin.

Während das Kübelinchen selbst von 200-300 Teilnehmern spricht,

Es waren etwas zwischen 200-300, als die Reden gehalten wurden. Meine Art, solche Dinge abzuschätzen ist so: Ich zähle erst mal kleine Mengen, von 10 Leuten, so 2-3x, bis ich eine Vorstellung habe, wie groß die Gruppe von 20-30 Leute ist und dann übertrage ich vor meinem inneren Auge auf größeren Gruppen (50 oder 100). So kann ich es recht gut abschätzen.

zitieren wir lieber den neuen (jüdischen?) Kommentarkritiker Coen.

  1. Coen schrieb am 6. Oktober 2009 um 06:49:

    Oh je. Wie viele waren den da von euch? 50?

    http://www.pi-news.net/wp/uploads/2009/10/16.JPG

    http://www.pi-news.net/wp/uploads/2009/10/15.JPG

    Das ist ja schrecklich.

Lustigerweise tauchen zu dem Event nicht wirklich verlässliche Zahlen oder Videos auf. Es wird der islamophoben Meute aufgefallen sein, daß die Kritiker auch zählen können. Statt dessen zeigt uns das Kübelinchen in diesem Beitrag ein Video von der Gegenveranstaltung, die sie bei YouTube als „Nazis“ betitelt hat. Von der angeblich aggressiven Stimmung nichts zu sehen.

Wir zitieren hierbei die Nachlese von PI-News:

Es hätten sicher weitaus mehr als die geschätzten 200 – 300 Teilnehmer sein können. Aber die Erfahrung hat eben gezeigt, dass es sehr viel Mut erfordert, heutzutage noch öffentlich für Freiheit und Menschenrechte einzustehen.

Ja es ist wahrlich schon früh aufgefallen, daß die Zahlen die die Islamophobe Masse im Internet aufbringt mit der Realität wenig zu tun haben. Es ist anscheinend den meisten Trollen doch bewusst welch peinliche Zurschaustellung es wäre, sich mit diesen Leuten in der Öffentlichkeit blicken zu lassen.

Sie bleiben lieber zu hause und trollen sich in den inzwischen unzähligen Portalen und Fan-Blogs und wir sind persönlich froh darüber.

Einerseits sind diese Leute keine wirkliche Gefahr, andererseits haben wir etwas mit dem wir uns die Langeweile vertreiben können.

Hier noch ein kleines Video von Kübeline herself welches uns einen ziemlich guten Überblick über die Anzahl der Teilnehmer verschafft und sich mit den Bildern von PI deckt.

Ansonsten ist von den vielen Videos von Kübeline nicht wirklich was geworden. Ein lustiger Beitrag eines stammelnden ex-grünen Parteimitglieds hat sie uns jedoch noch geschenkt. Das brachte uns auf den Gedanken ob die Frau rechts unten im obigen Bild vielleicht unser Kübelinchen sein könnte. Es würde auf jeden Fall ihre feministischen Züge erklären.

Hier ein vergrösserter Ausschnitt des Bildes 15 aus der PI-Sammlung:

EDIT: Nach Hinweisen soll Kybeline gar keine Frau sein.
Wir sind uns bei dem Bild ja auch nicht sicher…weitere Hinweise werden gerne entgegen genommen.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: